11.jpg
Facebook

onlinepredigt 2021.01.24

357 Februar   März 2021

Monatsspruch November 2020:


„Gott spricht: Sie werden weinend kommen, aber ich will sie trösten und leiten.“ Jeremia 31,9


Gott hält seine Versprechen! Israel wurde nach vielen Jahren des Götzendienstes und der Gottesferne in das Exil geschickt. Die Assyrer verschleppten das Nordreich Israel 722 v. Chr. Bis heute ist es nicht vollständig zurückgekehrt. Doch Gott wird Israel sammeln. Er wird es als Nation auferstehen lassen. Vor allem in Jeremia 31,8 wird deutlich, dass Gott die Nachfahren aus dem damaligen Nordreich sammeln möchte. Gott gibt den Menschen Hoffnung auf eine gute Zukunft. Aus allen Winkeln der Erde werden sie aus den Ländern der Feinde zusammengerufen. Alle Völker werden das Wirken Gottes an seinem Volk sehen. Das neu gesammelte Volk wird in Frieden leben und einen reich gedeckten Tisch vorfinden. Es wird einen völligen Neuanfang geben!
Der Herr kümmert sich um die Seinen!
Doch nicht nur dem Volk Israel verheißt der Herr Frieden. Allen Menschen, die ihn annehmen, verspricht er ein Leben in seinem Reich. Dieses Leben wird ganz anders werden als unser Leben hier auf dieser Erde. Es wird ein Leben in vollkommenen Frieden ohne Sorgen und Nöte sein. Wer sehnt sich nicht nach Ruhe und Frieden? Wer sehnt sich nicht nach einem Leben ohne Tod und Krankheit? Gott möchte dir ein Leben in seinem kommenden Reich schenken!
„und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, noch Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen.“ Offenbarung 21,4
Wir haben allen Grund uns auf das Kommende zu freuen. Lasst uns mit der Perspektive Ewigkeit unseren Alltag gestalten. Dann werden manche Probleme belanglos, manche Ziele und Träume verändern sich. Als Gläubige haben wir einen Grund zur Freude. Das Beste kommt noch!


(C) Euer Silas Birnbaum, Gemeindereferent der EFG-Schmalkalden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Internetseite. Durch die Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.