07.jpg
Facebook

onlinepredigt 2021.01.17

48. Kalenderwoche 2018

††† 93.600 Kinder werden bis zum Ende der 48. Woche dieses Jahres in Deutschland nach offizieller Statistik im Mutterleib getötet worden sein. – Kritik an der Forderung der EKD, dass Krankenkassen die Kosten für Bluttests bei Schwangeren übernehmen sollten, hat das Netzwerk „Treffen Christlicher Lebensrecht-Gruppen“ (TCLG) auf seiner Herbsttagung in Kassel geübt. Mit den Tests lässt sich bei ungeborenen Kin- dern eine Trisomie – zum Beispiel das Downsyndrom – feststellen. Wie der TCLG-Vorsitzende und Generalsekretär der Deutschen Evangelischen Allianz, Hartmut Steeb (Stuttgart), sagte, handelt es sich bei solchen Tests um eine „Rasterfahndung“, die mögliche Behinderungen eines ungeborenen Kindes aufspüren sollen. Sie führten meist zur Tötung des ungeborenen Kindes.

(C) ideaSpektrum 48/2018

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Internetseite. Durch die Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.