ahornbaum_01_1280x200.jpg
Facebook

44.Kalenderwoche 2020

††† 85.360 Kinder werden bis zum Ende der 44. Woche dieses Jahres in Deutschland nach offizieller Statistik im Mutterleib getötet worden sein. – Die Berliner Grünen-Politikerin Laura Sophie Dornheim setzt sich für legale Abtreibungen ein. Bislang werden sie nur nicht bestraft. Jetzt berichtete die 36-Jährige auf Instagram, wie sie selbst abgetrieben hat – in der sechsten Schwangerschaftswoche. Vor fünf Jahren sei sie ungeplant schwanger geworden. In einer Arztpraxis habe man ihr sofort den Mutterpass ausstellen wollen. Die Frage, ob sie die Verantwortung für ein Kind übernehmen könne oder wolle, sei ihr nicht gestellt worden. Dabei war für sie damals sofort klar: Es war der falsche Zeitpunkt. Die Beratungspflicht habe sie als „Spießrutenlauf“ erlebt. Ihren Schritt habe sie nicht bereut.

(C) ideaSpektrum 44/2020

 

 

42. Kalenderwoche 2020

††† 81.440 Kinder werden bis zum Ende der 42. Woche dieses Jahres in Deutschland nach offizieller Statistik im Mutterleib getötet worden sein. – In Baden-Württemberg gibt es immer weniger Ärzte, die Abtreibungen vornehmen, berichtet das Statistische Bundesamt. So habe es im Jahr 2003 noch 2.050 Kliniken und Arztpraxen gegeben, die Abtreibungen durchführten. Ihre Zahl sei auf nun 1.120 gesunken. Das entspricht einem Rückgang von 45%. In den vergangenen 2 Jahren sind 40 Einrichtungen weggefallen.

(C) ideaSpektrum 41/2020

40. Kalenderwoche 2020

††† 77.600 Kinder werden bis zum Ende der 40. Woche dieses Jahres in Deutschland nach offizieller Statistik im Mutterleib getötet worden sein. – US-Präsident Donald Trump hat die 48-jährige Amy Coney Barrett als Nachfolgerin von Ruth Bader Ginsburg am Obersten Gericht in den USA nominiert. Die Katholikin ist Mutter von sieben Kindern und derzeit Bundesrichterin am Siebten Bezirksgericht von Chicago (US-Bundesstaat Illinois). Die Position am Obersten Gericht ist nach dem Tod der 87-jährigen Ginsburg, die als Ikone des Linksliberalismus galt, frei geworden. Der US-Senat muss dem Vorschlag von Trump zustimmen. Die Ernennung erfolgt auf Lebenszeit. Barrett gilt als strikte Abtreibungsgegnerin.

(C) ideaSpektrum 40/2020

43. Kalenderwoche 2020

††† 83.420 Kinder werden bis zum Ende der 43. Woche dieses Jahres in Deutschland nach offizieller Statistik im Mutterleib getötet worden sein. – Die amerikanische Sängerin Stevie Nicks hat bekannt, 1979 abgetrieben zu haben. Sie ist die Frontfrau der britisch-amerikanischen Band Fleetwood Mac. „Hätte ich diese Abtreibung nicht gemacht, hätte es Fleetwood Mac nicht gegeben. Da bin ich mir sicher", sagte die 72-Jährige der britischen Zeitung „The Guardian“. Sie habe das Kind abgetrieben, weil sie zu dem Zeitpunkt „die ganze Zeit gearbeitet“ und auch „viele Drogen“ genommen habe. In den USA werden jährlich rund 860.000 Kinder im Mutterleib getötet.

(C) ideaSpektrum 43/2020

 

41. Kalenderwoche 2020

††† 79.540 Kinder werden bis zum Ende der 41. Woche dieses Jahres in Deutschland nach offizieller Statistik im Mutterleib getötet worden sein. – Seit Anfang Oktober ist der Spiel-film der US-Regisseurin Eliza Hittmann „Niemals Selten Manchmal Immer“ in deutschen Kinos zu sehen. Er handelt von einer 17-Jährigen, die nur einen Ausweg aus ihrer Situation sieht: eine Abtreibung. Die Filmemacherin hat gegenüber verschiedenen Medien betont, sie wollte einen Abtreibungsfilm machen, weil Abtreibung in den USA noch keine Selbstverständlichkeit sei. Was sie verschweigt: Bei Abtreibungen in den USA werden jährlich rund 860.000 Kin-der im Mutterleib getötet.

(C) ideaSpektrum 41/2020

39. Kalenderwoche 2020

††† 75.660 Kinder werden bis zum Ende der 39. Woche dieses Jahres in Deutschland nach offizieller Statistik im Mutterleib getötet worden sein. – 90% aller Eltern sind nach der genetischen Diagnose „Trisomie 21/Downsyndrom“ für eine Abtreibung. Darauf verwies der Augsburger Weihbischof Anton Losinger und verlangte eine Diskussion über ethische Grenzen in der Biotechnik: „Schließlich geht es um die Würde und das Lebensrecht des Menschen – in allen Phasen seines Lebens.“

(C) ideaSpektrum 39/2020

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Internetseite. Durch die Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.